erstmal Tee trinken, Ökumene

Ökumene

#GeistlicheKuriositäten

​Zaghafte Annäherung der Konfessionen

Derselbe Gott, die Bibel, Jesus - die verschiedenen christlichen Kirchen haben viel gemeinsam. Trotzdem haben sie über Jahrhunderte hinweg ihre Existenzberechtigung gegenseitig infrage gestellt. Seit etwas mehr als hundert Jahren gibt es jedoch zaghafte Annäherungsversuche. Die Ökumene ist eine Bewegung, die die weltweite Einigung und Zusammenarbeit der christlichen Konfessionen anstrebt - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Denn dazu sind die Erfahrungen, Traditionen und die sich daraus ergebenden Lehren der jeweiligen Konfessionen viel zu unterschiedlich.

Für gemeinsame Aktionen auf lokaler, nationaler und sogar gobaler Ebene reicht es aber heute schon locker aus. Gottesdienste, Gemeindefeste, Sammlungen, sogar Kirchentage gibt es bereits, die gemeinsam bestritten werden und die sogar ziemlich gut ankommen. Das Erfreuliche ist, dass die meisten "Grabenkämpfe" heute der Vergangenheit angehören und es gerade unter den jüngeren Generationen keine Scheu mehr gibt, andere Traditionen kennenzulernen und etwas für sich dabei mitzunehmen.

Der Begriff Ökumene kommt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet "die ganze bewohnte Erde".

 

Dein Beruf. Das volle Leben.

Werde Pfarrerin oder Pfarrer in der evangelischen Kirche.

Infos & Kontakt

Meldet euch kostenlos von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr!

0800 - 50 40 60 2

Wir rufen auf Wunsch auch zurück!

Wunschtermin wählen
 
 
Menübutton
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: alt_image_wide in <b>C:\OpenText\WS\MS\ASP\RedDotTemp\PreExecute_Publisher_59b5f1b5ade2407cbae7771a2b93632a_6005C3DBA9D94EEDA1D14F13020F1B5E.php</b> on line <b>7</b><br />

Ökumene

​Zaghafte Annäherung der Konfessionen

Derselbe Gott, die Bibel, Jesus - die verschiedenen christlichen Kirchen haben viel gemeinsam. Trotzdem haben sie über Jahrhunderte hinweg ihre Existenzberechtigung gegenseitig infrage gestellt. Seit etwas mehr als hundert Jahren gibt es jedoch zaghafte Annäherungsversuche. Die Ökumene ist eine Bewegung, die die weltweite Einigung und Zusammenarbeit der christlichen Konfessionen anstrebt - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Denn dazu sind die Erfahrungen, Traditionen und die sich daraus ergebenden Lehren der jeweiligen Konfessionen viel zu unterschiedlich.

Für gemeinsame Aktionen auf lokaler, nationaler und sogar gobaler Ebene reicht es aber heute schon locker aus. Gottesdienste, Gemeindefeste, Sammlungen, sogar Kirchentage gibt es bereits, die gemeinsam bestritten werden und die sogar ziemlich gut ankommen. Das Erfreuliche ist, dass die meisten "Grabenkämpfe" heute der Vergangenheit angehören und es gerade unter den jüngeren Generationen keine Scheu mehr gibt, andere Traditionen kennenzulernen und etwas für sich dabei mitzunehmen.

Der Begriff Ökumene kommt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet "die ganze bewohnte Erde".

 

Dein Beruf. Das volle Leben.

Werde Pfarrerin oder Pfarrer in der evangelischen Kirche.

Infos & Kontakt

Meldet euch kostenlos von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr!

0800 - 50 40 60 2

Wir rufen auf Wunsch auch zurück!

wunschtermin wählen